Über mich

Hallo ihr Lieben,

ich heiße "Marie" (zumindest ist dies mein Zweitname ;)) und ich schreibe über mein Leben mit der Diagnose Lymphdrüsenkrebs bzw. Morbus Hodgkin. Ich bin 25 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und meiner Tochter in der Nähe von Frankfurt am Main.

Mein einziges Krebs-Anzeichen war mein Husten gewesen. Ich hatte diesen 4 1/2 Monate. Trotz diverser Antibiotika und einem Asthma-Spray ging er nicht weg. Bei meinem ersten Arztbesuch winkte mein Hausarzt noch mit einer Erkältung ab. Nachdem aber trotz der Medikamente meine Entzündungswerte weiterhin stiegen, überwies er mich zur Radiologie. Der Radiologe stellte etwas großes im Bereich des Brustkorbes fest, erläuterte aber nichts Näheres. Noch am gleichen Tag, den 09.12.2014, wurde ich stationär im Krankenhaus aufgenommen. Am 10.12.2014 erhielt ich die Diagnose Krebs, welche sich innerhalb einer Woche durch diverser Tests bestätigte.

Nun kämpfe ich für ein Leben mit meinen Liebsten und gegen meinen kleinen Unterbewohner. Ich werde gewinnen :). Ich will leben!!!

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft!

    AntwortenLöschen
  2. du wirst ganz bestimmt gewinnen! Ich glaube ganz fest an dich!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank :*! Ihr seid wundervoll!

    AntwortenLöschen
  4. Viel Glück gegen so viel Ehrgeiz kommt der unterbewohner bestimmt nicht an ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne dich zwar nicht, aber meine Gedanken sind bei dir und deinem Kampf gegen die bösen Mächte! Bleib stark und gib nicht auf!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen. Du scheinst eine sehr beeindruckende Frau zu sein. Ich wünsche dir ganz viel positive Energie, weiterhin Kampfgeist und viel Kraft. Gib nicht auf! Glaub an dich!

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche Dir auch ganz viel Kraft bei dem Kampf gegen den Krebs!

    AntwortenLöschen
  8. So eine sympathische und junge hübsche Frau die wahnsinnig stark ist .. Ich wünsche dir ganz ganz viel Glück und Kraft ���� ich hoffe du schaffst es, ich denke an dich, bete für dich und drücke dir die Daumen ! Gebe nicht auf ! �� LG katarina

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche Dir und deiner Familie viel Kraft und alles Glück der Welt!

    AntwortenLöschen
  10. gute besserung alles gute

    AntwortenLöschen
  11. Unglaublich, eine so starke Frau hier zu treffen! Kämpfe weiter! und halte durch! Ich habe Tränen in den Augen und wünsche dir alles Glück und jede Liebe der Welt um das alles zu überstehen! Glaub an dich!

    AntwortenLöschen
  12. Ich hatte auch einen Morbus Hodgkin im jahr 97 .Es war eine schlimme zeit aber ich habe es geschafft und du schaffst es auch ...lg Frauke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marie,
    ich bin durch Facebook auf deine Seite gestoßen.
    Es ist unglaublich wie tapfer du deinen Weg gehst. Ich bewundere deinen Mut und deine Stärke, all dem Leid und Schmerz zum Trotz. Du bist dir dein eigenes Licht. Das ist so wunder. Doch auch wenn du mal weinen musst, es gibt viele Menschen, die an dich glauben und mit dir sicherlich den Weg gehen.

    Der Kampf gegen den Tod ist der Schwerste den man führen kann. Auch ich stand schon mehr als einmal auf der Schwelle. Auch wegen Krankheit nur ist diese von anderer Natur. Es ist der Freitod der mich verfolgt.

    Ich wünsche dir unendlich viel Kraft und alles Glück dieser Welt.

    Glück auf Johanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'Marie' hat es geschafft! Hoffe Johanne auch?!?

      LG

      Löschen
  14. Uff, jetzt habe ich deinen ganzen Blog an 3 Abenden komplett gelesen. Du schreibst so lebendig und mitreißend und man hat das Gefühl, dass man dich wirklich kennt. So wie du an die ganze Sache herangehst bin ich mir ganz sicher, dass Du am Ende als Sieger dastehen wirst. Obwohl es dir grad nicht so gut gehen wird, möchte ich dir trotzdem zum Bergfest gratulieren. Die Hälfte hast du geschafft.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Mit Tränen und lächeln deinen blog gelesen. du bist eine Wahnsinns Frau. Ich weiß du schaffte das.glaube ganz fest daran. Liebe grüsse Dagmar

    AntwortenLöschen
  16. Bin durch Zufall über Facebook auf dich und deine Aktion für Claudi aufmerksam geworden.
    Du bist eine ganz wunderbare junge Frau und wirst es mit Sicherheit schaffen.
    Ich bin sehr berührt, da ich auch Lymphdrüsenkrebs hatte und vielleicht erahnen kann, wie es dir ergeht.
    Habe weiter soviel Kraft, Mut und Freude!

    AntwortenLöschen
  17. Hab gerade dein Video auf YouTube gesehen und dadurch bin ich hier drauf gestoßen
    Du musst kämpfen und ich mag deine Einstellung gerade mal 25 Jahre da glaube ich ganz fest dran das du diesen Kampf gewinnst
    Und noch nebenbei durch die Glatze kommen deine abnormal geilen großen Augen so cool zur Geltung siehst also trotz Krankheit einfach nur toll aus
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft

    AntwortenLöschen
  18. Es tut so weh, deine Geschichte zu lesen.. Ich bin über dein Youtube-Video auf deinen Blog gestoßen.
    Ich wünsche dir alles erdenklich gute auf deinem weiteren Weg! Ich hoffe, dass du niemals aufgeben wirst, ich bewundere dich sehr!

    AntwortenLöschen
  19. Auch ich bekam mit 25 Jahren die Diagnose Morbus Hodgkin. Mittlerweile bin ich 38 und alles ist prima. Auch Du wirst es schaffen! Behalte Deine tolle Einstellung bei!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Leute!
    Mein Name ist Saskia.Und bin 21 jahre alt.Ich habe am 2.Dezember.2014 nach mehreren Untersuchungen die Diagnose Lympfdrüsenkrebs bekommen.Die Chemotherapie hat auch schon begonnen habe es zuanfang garnicht realisiert das ich die Diagnose Krebs bekommen habe und nun ist es so ich habe es akzeptiert und werde kämpfen!!!

    AntwortenLöschen
  21. Ich heiße Saskia und bin 21 jahre alt.
    Ich habe am 2.Dezember.2014 die Diagnose Lympfdrüsenkrebs bekommen und ich werde kämpfen der Krebs bekommt mich nicht klein!!!
    Mein Leben geht weiter!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kämpf so lange, bis du ihn besiegt hast!

      Löschen
  22. Ich wünsche dir alles beste der Welt! Ich kann mir vorstellen, dass du bestimmt Angst hattest als die Diagnose bekannt war! Ich finde es super, dass du nicht in Selbstmitleid versinkst, sonder kämpfst! Kämpfst ums Leben!
    Ich habe zwar keinen Krebs, aber ich möchte dir danken! Danken dafür, dass du mir Kraft gegeben hast, und mir gezeigt hast, dass man immer kämpfen kann!

    Einfach nur DANKE! ❤️

    AntwortenLöschen
  23. Ich hab dich über Youtube endeckt, wow, du wirkst nach außen hin echt stark.
    Ich wünsch dir viel Glück und noch viel Freude mit deiner Familie und deinen Freunden <3

    AntwortenLöschen
  24. Im Hanauer Anzeiger haben ich in einem Bericht über Sie, Ihre Krankheit und Ihren Blog gelesen. Ich habe viel mit ReFas zu tun und wohne ganz in Ihrer Nähe. Ihr Schicksal und Ihr Umgang mit der Krankheit haben mich sehr berührt. Sie sind eine starke, bewundernswerte Frau. Ich wünsche Ihnen, dass Sie den Krebs rasch besiegen und sich Ihre Wünsche ganz bald erfüllen!

    AntwortenLöschen
  25. Schonmal überlegt es zu verfilmen?

    AntwortenLöschen

Hier kannst du mir eine Nachricht hinterlassen: